I

Impressionen

Wir brauchen Zeiten der Stille, der Muse,
brauchen Zeit, in der wir das Denken
in Ergebnissen, das Streben nach Erfolg
und das Unterwerfen unter die vielen Pflichten
"ich muss noch" unterbrechen,
um einfach zu sein.



zurück